Klettern

Klettern stellt wie keine andere Disziplin des Bergsports viele verschiedene und teilweise gegensätzliche Anforderungen. In einer einzigen Kletterroute und manchmal auch einer einzigen Bewegung können gleichzeitig schiere Kraft und andererseits präzise gesteuerte und flüssige Ausführung erforderlich sein. Es ist die Disziplin im Bergsport die mit Abstand den größten Abwechslungsreichtum bei den einzelnen Bewegungen bietet.

Aber wer glaubt klettern wäre deshalb nur etwas für die Jüngeren irrt sich gewaltig. Durch der unverminderten Trend zu künstlichen Kletteranlagen finden auch immer mehr ältere Menschen zu diesem Sport.

Wo andere Arten des Bergsports meistens nur bei akzeptablem Wetter so richtig Spass machen bieten die künstlichen Kletterwände in den Hallen auch bei schlechtem Wetter einen ordentlichen Ersatz. Klettern wird damit zu einem echten Ganzjahressport.

Natürlich klettern wir nicht nur in der Halle. Bei entsprechenden Bedingungen verbringen wir so viel Zeit wie möglich an richtigem Fels.

Der kann im Klettergarten um die Ecke sein oder auch im Gebirge.

Kletteranlagen und Klettergärten

  • Klettergarten am Theresienstein

    Unser Klettergarten in der Stadt. (Topo 1 und Topo 2)

  • Klettergebiet "Papierfabrik"

    Kleines „Wändchen“ im Saaletal (Topo)

Eure Ansprechpartner

Michael Egelkraut

Michael Egelkraut

Trainer C Sportklettern - DAV

Telefon: 09281 / 16 0335
Mobil: 0170 / 647 2415

Benjamin Hinz

Benjamin Hinz

Trainer C Sportklettern - DAV

Tel: 0151 / 58706362

Simone Reihl

Simone Reihl

Wandbetreuerin - DAV

Tel. 0171 / 1930586