begann mit dem Zug von Hof-Neuhof nach Marxgrün. Zuerst im Froschbachtal an Wiesen vorbei, ging es dann über den Frankenwaldsteig nach Christusgrün. Wir querten noch einmal den Froschbach und folgten einen steilen Hang zum Finkenflug.

Zur abendlichen Radausfahrt am 12.07.2018 trafen sich insgesamt 9 Radlerinnen und Radler bei der Wetterstation am Untreusee. Alle hatten ein Mountainbike dabei und so war das Ziel natürlich ein Berg, und zwar der 673m hohe Ahornberg.

Trebgast hat sich gelohnt, war die einhellige Meinung der 29 Senioren/innen nach dem Kulturnachmittag am 12. Juli 18.  Wenn die „Alten“ unterwegs sind, passt das Wetter immer, so auch diesmal, nur kurz geregnet hat es während  der Aufführung, aber dadurch wurde uns der Spaß  nicht verdorben.

Weg vom großen Bike-Hotspot Lago di Garda verbrachte die 10-köpfige MTB-Gruppe die ersten Tage dieser Bikewoche rund um den Ledrosee. An den anderen Tagen lernten die 2 Frauen und 8 Männer die ruhigere aber sehr interessante Gegend um den Idrosee kennen.

Gegen 7 Uhr machte sich die 6köpfige Wandergruppe von Hof aus in Richtung Seefeld/Tirol auf den Weg. Dort angekommen fuhren wir zunächst mit der historischen Standseilbahn zur Roßhütte (1751m) wo es dann endlich zu Fuß los ging. Der das erste Zwischenziel war das Seefelder Joch (2060m).

14 Ladies kamen zum MTB-Fahrtechnik WOE zusammen in angenehmer Atmosphäre und herrlicher Bikeregion. Frauen unter sich hat auch etwas Besonderes. Alle haben viel an Wissen und Fertigkeiten mit nach Hause nehmen können.

Bereits zum vierten Male wurde dieses Wochenende, speziell für Frauen angeboten.

Nach Bad Reichenhall sind wir 10 Frühjahrswanderer am Mittwochnachmittag mit dem Zug gereist.

Ein leckerer Abend beim bayrischen Inder wurde sich nach einem Marsch durch den Regen verdient.

Uebernachtet haben wir in der Pension Lex, einem alten Bauernhaus.

Eine Gute Nacht wartete und die Vorfreude auf die traditionell von Gert organisierte Frühjahrstour.

Hof nutzt den Hof-Becher und lässt die Einweg-Coffee to go-Becher verschwinden!

Wir als Bergsportler und Naturschützer begrüßen und unterstützen die Aktion des AZV Hof und rufen unsere Mitglieder und alle anderen Bergbegeisterten dazu auf, sich der Kampagne ebenfalls anzuschließen.

Weitere Informationen: www.LASSIHNVERSCHWINDEN.de

Am Freitag, den 25. Mai fuhren Fabian, Sebastian, Hedda, Martin, Sue, Kim, Madeleine nach Riva del Garda am Gardasee. Nach etwa 6-stündiger Fahrt kamen wir am Campingplatz A Lago an. Dieser liegt direkt am Wasser. Nach dem Einchecken bauten wir schnell die Zelte auf und machten uns ans Grillen. An unserem ersten Tag ging es […]