skip to content

Die Edelweißhütte

Sie möchten mit ihrer Familie oder Gruppe ein paar schöne Tage im Fichtelgebirge verbringen? Dann ist die Edelweißhütte der Sektion Hof genau das richtige Basislager für ihre Ausflüge und Touren.

 

Lage des Hauses

Die Edelweißhütte liegt auf einer Höhe von ca. 700 Metern am Nordfuß des Schneeberges (1053 m) im Fichtelgebirge. Das Haus mit seinem 3000 m² großem Grundstück liegt am Ortsrand von Weißenhaid. In unmittelbarer Nähe liegt Weißenstadt mit dem 50ha großen Weißenstädter See. Bis Wunsiedel sind es 18 km und bis nach Hof 34 km.

 

Aktivitäten in der Umgebung

Neben dem wunderschönen und erholsamen Fichtelgebirge - welches natürlich zu ausgedehnten Wanderungen im Sommer und zum Skilanglauf im Winter einlädt – bietet die nähere Umgebung ein vielfältiges und abwechslungsreiches Freizeitangebot.

 

Hier ein paar Anregungen

  • Weißenstädter See (Segeln, Surfen, Inline-Skate, Baden)

  • Klettern an den „3 Brüdern“

  • Sektionseigene Kletter-und Boulderwand in Hof

  • Abfahrtsski (Kornberg und Ochsenkopf) zum Teil mit Flutlicht

  • Freilicht-Festspiele auf der Luisenburg

  • Felsenlabyrinth Luisenburg

  • Sommerrodelbahn in Bischofsgrün

  • Besucherbergwerk und verschiedene Museen

…und vieles, vieles mehr.


Einrichtung

Das Haus verfügt über 2 Zimmer mit je 3 Lagern, 1 Zimmer mit 8 Lagern und einen großen Schlafraum mit 13 Lagern plus 2 Notbetten. Die Lager sind zum Teil Stockbetten. Die Zimmer sind über eine Deckenheizung beheizt. Im Erdgeschoß haben Sie eine große Küche zur Verfügung. Sie ist mit Kühlschrank und Elektroherd ausgerüstet. Sie können aber bei Sehnsucht nach alten Zeiten auch den vorhandenen Kohle-Kochherd benutzen. Im Erdgeschoß befindet sich ein großer Aufenthaltsraum für ca. 50 Personen. Nebenan kann ein kleiner Aufenthaltsraum für ca. 10 bis 12 Personen benutzt werden. Der große Aufenthaltsraum kann bei Bedarf mit einem Kaminofen (Holzfeuerung) geheizt werden. Alle Räume im Erdgeschoß und im Keller haben eine Fußbodenheizung (als Grundheizung). Im Keller sind die Toiletten und die Duschen untergebracht.Hier ist auch der Trockenraum für Fahrräder, Skier und Schuhe. Nach Südosten liegt eine große Sonnenterrasse, hier ist auch ein Pavillon für Grillabende. Daneben steht ein Brunnen mit einem Granittrog. Im Grundstück sind Parkplätze vorhanden.

 

Bewirtschaftung

Das Haus bietet keine Bewirtschaftung, es ist als reines Selbstversorgerhaus gebaut und ausgerüstet. Sie bringen sich Ihre Lebensmittel mit oder kaufen sie im nahen Weißenstadt.


Anmeldung und Informationen

Schriftlich oder telefonisch bei:

Deutscher Alpenverein, Sektion Hof,

Werner Ried, Steinweg 51, 95032 Hof

Tel. 0 92 81/5 24 55 oder

Handy 01 79/5 00 70 27

edelweisshuette(at)dav-hof(dot)com

oder werner.ried(at)dav-hof(dot)de
 

Anreise

Mit dem Auto erreichen Sie die Edelweißhütte über die BAB 9, Ausfahrt Gefrees; danach weiter in Richtung Weißenstadt, bei der Ortschaft Voitsumra rechts abbiegen und auf dieser Straße bis Weißenhaid bleiben; am Ortsende von Weißenhaid, letztes Grundstück links, liegt die Hütte. Oder über die BAB 93, Abfahrt Selb, dann über Marktleuthen, Röslau, Weißenstadt nach Schönlind. AmEnde des Ortes Schönlind biegt man rechts nachWeißenhaid ab. Gleich rechts liegt die Hütte.

 


Edelweißhütte auf einer größeren Karte anzeigen
Download

Info-Flyer der Edelweißhütte (ca. 0,8 MB)