skip to content

 

 

Die Winnebachseehütte ist Teil der Ötztalschlaufe. 

 

Download

Die Winnebachseehütte

Eigene Homepage der Hütte www.winnebachseehütte.at

 


  

 

Die Winnebachseehütte ist ein ideale Stützpunkt für Wanderungen und Skitouren in den Stubaier Alpen, aber auch die Kletterer kommen hier nicht zu kurz. Die Hütte der Kategorie I, welche durch Michael Riml und sein Team bewirtschaftet wird, hat nichts von seinem gemütlichen und ursprünglichen Charakter verloren.

 

 Aber überzeugen Sie sich doch selbst davon - bei einem Besuch auf der Winnebachseehütte.
 
Ihre Sektion Hof und Familie Riml

 

Lage der Hütte

Die Winnebachseehütte liegt umgeben von mehreren 3.000ern auf einer Höhe von 2.362 Metern oberhalb von Gries im Sulztal. Der gleichnamige Winnebachsee grenzt unmittelbar an die Hütte.

 

Aktivitäten in der Umgebung

Im Winter ist die unmittelbare Umgebung der Hütte eines der schönsten Skitourengebiete und im Sommer finden sie hier leichte bis anspruchsvolle Gipfel, welche bestiegen werden möchten. Die Winnebachseehütte liegt direkt auf dem Weg des 22tägigen Ötztal Trek und des Adlerwegs. Für die Kletterer gibt es  - nur ein paar Minuten von der Hütte entfernt - den Klettergarten "Kleinkanada".

 

Hier ein paar Anregunge (Gehzeiten von der Hütte zum Ziel):

  • Riml-Spitz (2507m): 0,5 Stunden, ganz leicht

  • Gänsekragen (2915m): 1,5 Stunden, für Geübte leicht

  • Winnebacher Weißkogel (3130m): 3,5 Stunden unschwer

  • Breiter Grießkogel (3287m): 3,5 - 4 Stunden, meistens Pickel und Steigeisen erforderlich

  • Hoher Seblaskogel (3225m): 3,5 - 4 Stunden, mittelschwer

  • Bachfallenkopf (3176m): 3,5 - 4 Stunden, mittelschwer 

  • Vordere Winnebachspitze (3006m): über Putzenkarscharte, Säuischbachferner 3,5 - 4 Stunden, in der Scharte mittelschwer, sonst unschwer

 …und viele, viele mehr.

 

Aufstieg:

Der Aufstieg von Gries im Sulztal dauert etwa 2 Stunden und ist auch für Kinder geeignet. Wer diesen Weg wählt, hat die Möglichkeit sein Gepäck gegen einen Obolus in die Materialseilbahn zu verladen.
 

Übergänge von/zu den Nachbarhütten: 

Kartenmaterial:

Alpenvereinskarte Bl. 31/1
Alpenvereinskarte Bl. 31/2
Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen Bl. 146
Freytag & Berndt u. Artaria KG Publishing and Distribution Bl. WK 241
Freytag & Berndt u. Artaria KG Publishing and Distribution Bl. WK 251

 

Öffnungszeiten:

Unsere Hütte ist je nach Witterung im Winter von Anfang März bis Ende April und im Sommer von Ende Juni bis Ende September geöffnet. Die genauen Zeiten erfahren sie beim Hüttenwirt oder hier auf der Seite.

 

Schlafplätze:

Die Hütte verfügt über 8 Betten, 27 Lager und zusätzlichen 12 Lagern im Winterraum.


Anmeldung und Informationen

Schriftlich oder telefonisch bei:

Michael und Nina Riml

Haus Elisabeth / Winnebachseehütte

A-6444 Längenfeld, Österreich

Telefon/Fax Tal: 0043/(0)5253/5966

Telefon/Fax Hütte: 0043/(0)5253/5197

E-Mail winnebachseehuette(at)dav-hof(dot)de

Homepage www.winnebachseehütte.at

 

Anreise:


Winnebachseehütte auf einer größeren Karte anzeigen

 

 

 

 

 

Für die Tourenplanung:

Bergwetter des DAV

Lawinenwarndienst Tirol

 


 

Wo schläft man im Tal?

Die Pension Elisabeth der Familie Riml in Gries.
 
Pension Elisabeth
Michael Riml
Gries 30
A-6444 Längenfeld
Telefon +43-5253-5966
Fax +43-5253-5966
E-Mail