skip to content

Schon Mitglied?

Es gibt viele Gründe Mitglied im Deutschen Alpenverein zu werden.

Weitere Informationen...

 

Nichts mehr verpassen mit dem Newsletter und dem  RSS Feed der DAV Sektion Hof

...hier anmelden

 

 

 
 

Dringend Helfer für den Ausbau unserer Kletterwand gesucht !!!

alle aktuellen Informationen findet ihr auf der Seite unserer Kletterwand.


 

Weihnachtsfeier der DAV Sektion Hof am 2. Dezember 2017 in Feilitzsch

Alle Informationen und Anmeldung gibt es hier


 

Die DAV Sektion Hof präsentiert am Donnerstag, den 14. Dezember um 20.00 Uhr im SCALA Hof:

 

 

...weitere Informationen gibt es hier!


 

Aktuelles aus der Sektion:

Alexander Huber begeistert Hofer Publikum

veröffentlicht von: Admin DAV - Hof am 24.11.2013
Startseite >>

 

Rund 650 Berg- und Kletterbegeisterte pilgerten am vergangenen Freitagabend (22.11.2103) in den Festsaal der Freiheitshalle. Die DAV Sektion Hof hatte Alexander Huber – den jüngeren der beiden Huberbuam – eingeladen und dieser präsentierte den Alpenvereinlern eine über zweistündige Multivisionsschau mit dem Thema „Die Fünfte Dimension – Der Berg – Die Zeit – Der Mensch“.

 

Auch für die jüngsten Kletterer nahm sich Alexander Huber die Zeit.

  

Alexander Huber brachte das Hofer Publikum an viele faszinierende Berge und nahm es Free Solo mit in die schwierigsten Kletterrouten der Welt. Vom Mont Blanc über die Drei Zinnen und den Karakorum bis in die eisige Kälte der Antarktis. Alexander erzählte spannend und beeindruckend von seinen Touren und man spürte regelrecht, dass er für das Bergsteigen und Klettern lebt. In einer kleinen Pause und auch nach der Veranstaltung nahm sich Alexander die Zeit, um die Autogrammwünsche der Gäste zu erfüllen und Fragen zu beantworten. Im Anschluss an die Veranstaltung blieb auch noch ein wenig Zeit, um gemeinsam mit Alexander ein Bierchen beim Smalltalk in Johnnys Bar zu trinken und den Abend ausklingen zu lassen.

 

Vor der Veranstaltung nahm Klaus Beer die Gelegenheit war, Alexander
Huber in den Signs of Fame des Hofer Fernwehparks aufzunehmen.

 

Der Hofer Alpenverein möchte sich bei Alexander Huber und natürlich auch bei allen gekommenen Mitgliedern und Gästen für diesen gelungenen Abend bedanken Ein besonderer Dank gilt Gustav Reichel und allen anderen Helfern, die viel Zeit und Arbeit in die Organisation und Vorbereitung dieser Veranstaltung gesteckt haben! (Jochen Pfaff)


 

zurück zur vorherigen Seite

Veranstaltungshinweise