skip to content

Schon Mitglied?

Es gibt viele Gründe Mitglied im Deutschen Alpenverein zu werden.

Weitere Informationen...

 

Nichts mehr verpassen mit dem Newsletter und dem  RSS Feed der DAV Sektion Hof

...hier anmelden

 

 

 
 

Dringend Helfer für den Ausbau unserer Kletterwand gesucht !!!

alle aktuellen Informationen findet ihr auf der Seite unserer Kletterwand.


 

Weihnachtsfeier der DAV Sektion Hof am 2. Dezember 2017 in Feilitzsch

Alle Informationen und Anmeldung gibt es hier


 

Die DAV Sektion Hof präsentiert am Donnerstag, den 14. Dezember um 20.00 Uhr im SCALA Hof:

 

 

...weitere Informationen gibt es hier!


 

Aktuelles aus der Sektion:

Familien- und Jugendfreizeit auf der Schwarzwasserhütte

veröffentlicht von: Martin Griesbach am 24.02.2016
Startseite >>

Sechzehn Teilnehmer der Jugend- und Familiengruppe verbrachten in den Faschingsferien wunderschöne Tage auf der Schwarzwasserhütte oberhalb von Hirschegg im Kleinen Walsertal. Angereist wurde nach Alpenvereinsmanier umweltfreundlich mit zwei Kleinbussen, immerhin hatten wir ja den Naturschutzreferenten dabei.  Ausgerüstet mit Schneeschuhen und kompletter LVS-Ausrüstung stiegen acht Kids im Alter von 5 bis 14 Jahren und acht Erwachsene entlang der Schwarzwasser zur 1.620m hoch gelegenen Schwarzwasserhütte auf.

Am nächsten Tag starteten wir nach einer kurzen Theorieeinheit zum Umgang mit den  LVS-Geräten zu den praktischen Übungen. Ganz in der Nähe der Hütte präparierten wir unser eigenes Lawinensuchfeld. Hier spielten wir nach einigen Übungen ein Live-Szenario durch. Dabei stellte sich heraus, dass die Kindergruppe schneller zwei versteckte Sender freilegen konnte, als die Eltern. Eindeutig ein Punkt für die Kids!


Aber auch LVS-Übungen machen hungrig und deshalb bauten wir uns einen tollen Schneetisch, an dem alle Platz hatten und genossen unseren Schneetisch-Imbiss bei herrlichstem Sonnenschein.


Natürlich blieb am Nachmittag noch genug Zeit für jede Menge Schneespiele, Wechtensprünge und Schaufelrutschen.

Auch der nächste Tag begrüßte uns mit Sonnenschein. In drei Gruppen zogen wir los. Die größeren Kids starteten mit JL Martin zu einer Tagestour aufs Berlingersköpfle und anschließend auf den Hehlekopf (2.058m). Die Kleineren und die Eltern trennten sich am Gerachsattel. Während die Eltern mit Michaela ebenfalls den Hehlekopf bestiegen, vergnügte sich  Jochen mit den Kindern stundenlang beim Rodeln. Unser Pulka, mit dem wir tags zuvor Teile der Ausrüstung transportierten, eignete sich bestens zum Schlittenfahren.


Wer meint die Kids wären nach so einem Tag müde und erschöpft, irrt. Kaum an der Hütte angekommen, war den Eltern nur eine schnelle Tasse Kaffee vergönnt. Sogleich ging es weiter mit Schneespielen. Gemeinsam bauten wir eine Orangen-Kugelbahn, auf der dann die Orangen ein spannendes Wettrennen veranstalteten. Abend gab es dann neben endlosen Runden Uno und Mäxle auch noch ein kleines Quiz.

Organisiert wurde die Gemeinschaftstour von Jugendleiter Jochen Pfaff und Familiengruppenleiterin Michaela Schuberth.

Bericht von Michaela Schuberth

zurück zur vorherigen Seite

Veranstaltungshinweise