skip to content

Schon Mitglied?

Es gibt viele Gründe Mitglied im Deutschen Alpenverein zu werden.

Weitere Informationen...

 

Nichts mehr verpassen mit dem Newsletter und dem  RSS Feed der DAV Sektion Hof

...hier anmelden

 

 

 
 

Dringend Helfer für den Ausbau unserer Kletterwand gesucht !!!

alle aktuellen Informationen findet ihr auf der Seite unserer Kletterwand.


 

Weihnachtsfeier der DAV Sektion Hof am 2. Dezember 2017 in Feilitzsch

Alle Informationen und Anmeldung gibt es hier


 

Die DAV Sektion Hof präsentiert am Donnerstag, den 14. Dezember um 20.00 Uhr im SCALA Hof:

 

 

...weitere Informationen gibt es hier!


 

Aktuelles aus der Sektion:

Familienfreizeit auf der Edelweißhütte

veröffentlicht von: Admin DAV - Hof am 14.01.2014
Startseite >>

Kartenkunde statt Skikurs

Eigentlich war ein Winterwochenende mit Skilaufen, Schneeschuhgehen und viel Spaß im Schnee geplant. Aber daraus wurde leider nichts, denn auf das Wetter hat die Menschheit (Gott-sei-Dank) nach wie vor keinen Einfluss. Auch Mitte Januar war vom Winter weit und breit keine Spur, es herrschten frühlingshafte Temperaturen und eigentlich hätte man Lust gehabt, direkt in die Sommer-Bergsaison einzusteigen. So disponierten Jochen und Michaela kurzerhand um und starteten statt der Schneeaktionen ein mindestens genauso interessantes Wander- und Erlebnisprogramm.

 

 

Wie bereits im letzten Jahr fand die erste Veranstaltung der Familiengruppe am 11./12. Januar auf unserer Edelweißhütte im Fichtelgebirge statt. Sechs Familien trafen sich am Samstag früh zum gemeinsamen Frühstück auf unserer Hütte.

Von dort sind wir losgezogen, über den Wanderparkplatz in Schönlind zum ehemaligen Uranbergwerk, das sehr versteckt liegt und den meisten Wanderern eher unbekannt sein dürfte. Weiter nach steilem Anstieg vorbei an der Bergwachthütte, auf dem abwechslungsreichen H-Weg zum Rudolfstein, wo wir Michael Egelkraut trafen, der das Wetter ausnutzte um noch einige „Baustellen“ am Fels mit seiner Bohrmaschine zu bearbeiten. Wir liefen an den Dreibrüderfelsen und den Schwestersteinen vorbei, und stiegen über den Rudolfsattel in Richtung Vogelbeerbaum und Weißenhaidermühle wieder zur Hütte ab.

 

 

Die größeren Kids übten sich im Lesen der Karte, in Standortbestimmungen, Einnorden der Karte und Wegfindung. Woher weiß man wo Süden ist, wenn die Sonne nicht scheint? So mancher Erwachsene kam dann erst mal ins Grübeln, nicht so unser Nachwuchs. Die Eltern waren sehr erstaunt, wie gut sich ihre Sprösslinge mit all diesen Dingen auskennen. Ohne Schwierigkeiten fanden sie die richtigen Wege und führten uns die ganze Strecke. Ein großes Lob an unsere zukünftigen Tourenführer. Der DAV braucht Euch! Zwischendurch wurde die Wanderung mit Schatzsuche, einer Verschüttetensuchübung mit LVS-Geräten und kleinen Brotzeitpausen aufgelockert.

Kaffeepause, Familienbingo, gemeinsames Zubereiten des Abendessens, all das machte uns viel Spaß. Abends zeigte Jochen den Jahresrückblick 2013 der Jugend- und Familiengruppe. Wir sahen viele schöne Bilder und Videos unserer Touren und Aktionen und ließen den Abend mit vielen interessanten Themen ausklingen.

Am Sonntag hieß es dann nach dem Frühstück wieder Abschied zu nehmen. Wir blickten alle auf ein unterhaltsames und kurzweiliges Wochenende zurück und freuen uns auf weitere interessante Veranstaltungen mit unseren Familien. (Michaela Schuberth)
 

zurück zur vorherigen Seite

Veranstaltungshinweise