skip to content

Schon Mitglied?

Es gibt viele Gründe Mitglied im Deutschen Alpenverein zu werden.

Weitere Informationen...

 

Nichts mehr verpassen mit dem Newsletter und dem  RSS Feed der DAV Sektion Hof

...hier anmelden

 

 

 
 

Informationen zur Schließung der DAV Kletterwand im Sportpark Untreusee

alle aktuellen Informationen findet ihr auf der Seite unserer Kletterwand.


 

Aktuelles aus der Sektion:

Klettern, wo einst Knöpfe und Bürsten gemacht wurden

veröffentlicht von: Martin Griesbach am 15.04.2017
Startseite >>

Die Familiengruppe besuchte die Kletterhalle „Knopffabrik“ in Zwickau. Eine ehemalige Knopf- und Bürstenfabrik zur Kletterhalle umgebaut… das ist doch interessant. 

 

So trafen sich am Sonntag, den 9. April 18 Mitglieder der Familiengruppe mitten in der Altstadt von Zwickau. Die Homepage der Knopffabrik versprach nicht zu viel. Die  im Jahr 2011 eröffnete Kletter- und Boulderhalle wurde mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. 

Die Haupthalle mit 740qm Kletterfläche bietet Routen zwischen 13 und 16m Höhe im Schwierigkeitsbereich 3 bis 8. Das Highlight ist natürlich der spektakuläre Schacht zum Dachausstieg in 22m Höhe. Nachdem wir von unserer Kletterhalle doch etwas niedrigere Verhältnisse gewöhnt sind, ist das dann schon mal eine ganz andere Hausnummer. 

Im vorgelagerten Flügel gibt es einen speziellen Anfänger- und Kinderbereich mit gut fünfeinhalb Meter Kletterhöhe und ein paar netten Details, wie Strickleitern, Tarzanseilen und Kicker. Und wem es ohne Seil lieber ist, vergnügt sich in der Boulderhöhle.

Die Kids und die Eltern konnten sich also nach Lust und Laune austoben und wir hatten alle viel Spaß zusammen. 

Zum Abschluss dieses wundschönen Klettertages bummelten wir dann noch in die Altstadt, denn an so einem herrlichen Frühlingstag war der Besuch einer Eisdiele Pflicht.

 

Bericht von Michaela Schuberth

zurück zur vorherigen Seite

Veranstaltungshinweise