skip to content

Schon Mitglied?

Es gibt viele Gründe Mitglied im Deutschen Alpenverein zu werden.

Weitere Informationen...

 

Nichts mehr verpassen mit dem Newsletter und dem  RSS Feed der DAV Sektion Hof

...hier anmelden

 

 

 
 

Dringend Helfer für den Ausbau unserer Kletterwand gesucht !!!

alle aktuellen Informationen findet ihr auf der Seite unserer Kletterwand.


 

Weihnachtsfeier der DAV Sektion Hof am 2. Dezember 2017 in Feilitzsch

Alle Informationen und Anmeldung gibt es hier


 

Die DAV Sektion Hof präsentiert am Donnerstag, den 14. Dezember um 20.00 Uhr im SCALA Hof:

 

 

...weitere Informationen gibt es hier!


 

Aktuelles aus der Sektion:

Petition "Rettet die Blumenwiesen!"

veröffentlicht von: Admin DAV - Hof am 19.01.2014
Startseite >>

Bunten Blumenwiesen und Almen droht das Aus

 

Bergmahd Foto: Umweltbüro Markus Grabher

 

Auf dieses Thema macht zurzeit der Hauptverband auf seiner Natur- und Umweltseite aufmerksam. Hintergrund der Petition ist, dass die österreichische Politik eine 75%ige Kürzungen der landwirtschaftlichen Betriebsprämie für Blumenwiesen und Almen plant. Das bedroht die letzten artenreichen Kulturlandschaften in den österreichischen Alpen massiv. Gleichzeitig wird die Förderung für die intensive Landwirtschaft beibehalten oder zum Teil noch intensiviert. Wie wir alle wissen sind die bunten Alpenwiesen, welche viele von uns so lieben, nicht das Ergebnis einer reinen Naturlandschaft, sondern das Ergebnis einer jahrhundertelangen extensiven Nutzung. Das Ergebnis der jetzt geplanten Förderungsänderung lässt sich leicht vorhersagen: Wo es sich lohnt, werden bisher extensiv genutzte Flächen in intensiv genutzte "Agrarsteppen" umgewandelt. Wo es sich nicht lohnt (meist die höher gelegenen Flächen) wird die extensive Pflege der Wiesen ausbleiben mit der Folge einer schleichenden Verbuschung der Landschaft und damit verbunden einer Reduzierung der Artenvielfalt und einer Erhöhung der Erosionsgefahr. NGOs und Naturschutzexperten fordern daher die finanzielle Gleichstellung aller landwirtschaftlichen Flächen. Nahezu alle Naturschutzverbände in Österreich, der ÖeAV und auch der DAV unterstützen diese Forderung.

 

Wer sich weiter informieren will, kann dies auf der Seite des Hauptvereins unter folgendem Link tun : petition-rettet-die-blumenwiesen-bunten-blumenwiesen-und-almen-droht-das-aus

Unter www.rettet-die-blumenwiesen.at  wurde eine Petition gestartet, welche auch von Deutschland aus unterschrieben werden kann.

 

Euer Naturschutzreferent
Klemens Rudolph


 

zurück zur vorherigen Seite

Veranstaltungshinweise