skip to content

Schon Mitglied?

Es gibt viele Gründe Mitglied im Deutschen Alpenverein zu werden.

Weitere Informationen...

 

Nichts mehr verpassen mit dem Newsletter und dem  RSS Feed der DAV Sektion Hof

...hier anmelden

 

 

 
 

Dringend Helfer für den Ausbau unserer Kletterwand gesucht !!!

alle aktuellen Informationen findet ihr auf der Seite unserer Kletterwand.


 

Weihnachtsfeier der DAV Sektion Hof am 2. Dezember 2017 in Feilitzsch

Alle Informationen und Anmeldung gibt es hier


 

Die DAV Sektion Hof präsentiert am Donnerstag, den 14. Dezember um 20.00 Uhr im SCALA Hof:

 

 

...weitere Informationen gibt es hier!


 

Aktuelles aus der Sektion:

Winnebachseehütte: Materialseilbahn fährt nun mit E-Antrieb

veröffentlicht von: Admin DAV - Hof am 14.08.2014
Startseite >>

Eine Straße gibt es nicht und der Fußweg beträgt rund 2 1/2 Stunden für die 800 Höhenmeter zwischen dem Parkplatz in Gries im Sulztal und der auf 2.362 Meter hoch gelegenen Winnebachseehütte. Pünktlich zum Start in die Sommersaison rüstete der Hofer Alpenverein nun seine Materialseilbahn auf einen umweltfreundlichen Elektroantrieb um.

 


Über 40 Jahre knatterte und rumpelte der VW Motor in der Bergstation der Materialseilbahn, welche die Hütte in den Stubaier Alpen mit allen benötigten Gütern versorgt. Gerade in den letzten Jahren war immer mehr Fingerspitzengefühl für die Bedienung des in die Jahre gekommenen Motors notwendig geworden. Nun entschloss sich die Sektion Hof den Verbrennungsmotor gegen einen umweltfreundlichen Elektromotor auszutauschen, um dem Hüttenpächter und Wirt Michael Riml auch zukünftig eine gesicherte Versorgung der Hütte zu ermöglichen. Der Strom für den neuen Motor wird im Sommer zu 100 Prozent umweltfreundlich durch eine Wasserturbine erzeugt. Lediglich an einigen Tagen im Winter muss mit einem Notstromaggregat nachgeholfen werden. Doch auch dieses Aggregat wird in den kommenden Wochen - durch die Hofer Alpenvereinssektion - auf einen umweltfreundlicheren Pflanzenölbetrieb umgerüstet. (Arbeitsgruppe Winnebachseehütte)

 

  

Alt gegen Neu, nun ist auch mehr Platz in der Station


 

zurück zur vorherigen Seite

Veranstaltungshinweise