Unser Ziel: Ein eigenes Vereins- und Kletterzentrum als Begegnungsstätte

Nach 6 Jahren des Wartens und Suchens ging ein großer Wunsch für die DAV Sektion Hof und ihre rund 2.200 Mitglieder in Erfüllung

Als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk 2022 konnte die DAV Sektion Hof offiziell verkünden, dass mit der ehemaligen Feuerwache in Rehau endlich ein geeignetes Objekt gefunden wurde,  um seinen Mitgliedern sowie allen Interessenten des Boulder- und Klettersports eine Heimat im Hofer Land zu geben. Damit wurde ein großer Schritt in Richtung eines eigenen Vereins- und Kletterzentrums zurückgelegt.

Ein großer Dank gilt an dieser Stelle Bürgermeister Michael Abraham und dem gesamten Rehauer Stadtrat sowie den verantwortlichen Mitarbeitern der Stadtverwaltung, die dies in kürzester Zeit ermöglicht haben. Wir haben in den zurückliegenden Wochen stets gespürt, dass die DAV Sektion Hof in Rehau herzlich willkommen ist.

Doch nun steht viel Arbeit an, um das Projekt „Kletterwache 95111“ erfolgreich an den Start zu bringen. Hierfür wird viel Zuspruch und Unterstützung von interessierten und engagierten Menschen, die mit uns gemeinsam das Ziel, eine Boulder- und Klettermöglichkeit in der Region zu schaffen, benötigt.

Bei einer Informationsveranstaltung am 26. Januar 2023 im Vereinsheim des ASV Rehau konnten viele interessierte Mitglieder und Gäste begrüßt und über die angedachten Ziele informiert werden. Die Verantwortlichen der DAV Sektion freuten sich über eine gut gefüllte Namensliste von engagierten und begeisterten Menschen des Kletter- und Bouldersports.

Am 22. Februar 2023 gab es einen “Arbeitsgruppenfindungsworkshop” . Die Möglichkeiten der Mitarbeit wurden aufgezeigt und in Diskussion wurden schon etliche Gesichtspunkte eingebracht und erörtert. Die Eingeladenen haben sich für die verschiedenen Aufgabenbereiche nach ihren Fähigkeiten und Möglichkeiten positioniert und schon den ersten Ortstermin in der “Kletterwache 95111” für den 25. Februar 2023 vereinbart.

Die gebildeten Projektgruppen agieren selbständig, jedoch in enger Abstimmung mit der Projektleitung sowie der Vorstandschaft der DAV Sektion Hof. Anfragen über eine Möglichkeit der Mitarbeit in diesem Projekt bitte per email richten an: kletterwache95111@dav-hof.de

Schritt 1: Outdoor-Kletterwand und Boulderanlage

Im ersten Schritt soll so schnell als möglich eine Outdoor-Kletterwand an den ehemaligen Schlauchturm angebracht werden und des weiteren, ebenfalls in 2023, eine Bouldermöglichkeit im linken Gebäudeteil (ehem. Fahrzeughalle) realisiert werden.

Schritt 2: Vereins- und Kletterzentrum

Die Stadt Rehau bietet uns auch die Perspektive, den anderen Teil der ehemaligen Feuerwache als zukünftiges Vereins- und Kletterzentrum zu entwickeln. Dieser Herausforderung wollen wir uns stellen und dies als zweiten großen Schritt, in enger Abstimmung mit der Stadt Rehau sowie anderen möglichen Partnern verfolgen.

Was wollen wir mit einem eigenen Vereins- und Kletterzentrum erreichen?

Ein Treffpunkt für die Mitglieder des gesamten Vereins und seinen Abteilungen. Ein Ort der Begegnung, neben der Kletter- und Bouldermöglichkeit. Workshops, vereinsinterne Veranstaltungen, Bildungsangebote, Geschäftsstelle, Standort für Vereinsbus, Radanhänger und Ausrüstungsmaterial sowie Archiv. Die Möglichkeit schaffen, Veranstaltungen und kleinere Sportangebote durchzuführen.

Die DAV Sektion Hof möchte auch mit Schulen, Kindergärten und anderen Partern in der Stadt Rehau kooperieren und weitere Ideen entwickeln.

Nicht zuletzt wollen wir auch ein ein nachhaltigen und klimaneutralen Betrieb denken. Hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang  das umweltfreundliche Erreichen der Kletterwache 95111 mit der Bahn oder per Fahrrad.