Das Wetter hätte für das diesjährige Frühlingsfest auf unserer „kleinsten“ Hütte nicht besser sein können.

Die meisten verbanden den Besuch des Festes mit einer Aktivität in der Natur, denn die Enzianhütte ist der ideale Ausgangspunk für Kletter-, Wander- oder Fahrradtouren im Kleinziegenfelder Tal unweit von Weißmain.

Selbstverständlich hatte unser Hüttenwart Stefan Düring wieder fränkische Bier- und Weinspezialitäten sowie Kaffee und Kuchen für die Besucher im Angebot.

Auch wenn die Größe des Festes nicht mit der des Sommerfestes auf der Edelweißhütte mithalten kann, waren sich wieder alle Gäste einig, dass unsere „Kleinste“ immer einen Besuch wert ist.