News zum Thema Skitouren

Das Windautal mit dem Gasthof Steinberghaus war für acht Alpenvereinler komfortabler Ausgangspunkt zum Skitourengehen. Am Anreisetag gelang der Gruppe noch bei gutem Wetter eine Tour mit rund 900 Höhenmetern bis auf das Hartkaserjoch (1.678m). Der Freitag war leider aufgrund lang anhaltenden Regens kein Tourentag und wurde daher für ausgiebiges Üben mit dem Lawinen-Verschüttetensuchgerät genutzt. Nachmittags wurde Kitzbühel ein Besuch abgestattet.

Das Bergsteigerdorf Kreuth in der Nähe des Tegernsees war dieses Mal Ausgangspunkt für das Skitourenwochenende. Die sechsköpfige Gruppe erlebte dabei an den drei Tagen bei entspannter Lawinensituation ein richtiges Wettermix: Bewölkung, große Kälte, Sturm, Nebel, nasser Schneefall sowie Sonne und blauer Himmel.

Stützpunkt für die Skitouren war diesesmal unsere sektionseigene Hochgebirgshütte, die Winnebachseehütte. An der Materialseilbahn bei den Winnebachhöfen war die Gruppe komplett, 8 Skitourengeher und eine Schneeschuhgeherin. Da in diesem Jahr außergewöhnlich viel Schnee lag, konnten alle schon mit Skiern losgehen, zunächst auf dem Sommerweg und dann über den normalen Winterweg mit steilem Schlussanstieg zur Hütte.