News zum Thema Familiengruppe

Im Rahmen einer Vorbereitungstour für eine kommende Kletterfreizeit im Ötztal trafen sich fünf Familien im fränkischen Hirschbachtal. Der beliebte Höhenglücksteig war wieder einmal das Ziel.

Es ist ein Sonntagvormittag Anfang März, es ist unangenehm windig und es regnet aus Kübeln. Hofer Wetter eben! Weit und breit kein Schnee mehr zu sehen, und die Kids nerven schon: „Was machen wir heute?“.

Zu Beginn der Skisaison fuhr wieder ein Gruppe Hofer auf eine DAV-Hütte zum Skifahren – diesmal ging es in das Kölner Haus im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis. Wie auch schon die letzten Jahre, zog zusammen mit den Hofern der Winter in den Alpen ein. Tiefschneefahren war somit nicht nur neben der Piste angesagt, Sonnenstrahlen konnte man vereinzelt auch erhaschen und unterhaltsame Hüttenabende gab es sowieso.“

Bereits im Sommer habe ich den Kids einen Tag in der Kletterhalle versprochen. Kurz vor der Adventszeit war es dann soweit. Aber wohin? Wir hatten bereits fast alle Kletterhallen im Umkreis mehrmals besucht. Durch einen Zufall stieß ich auf eine Information, dass erst im September eine neue Kletterhalle in Neumarkt in der Oberpfalz eröffnet wurde. Okay… das klingt gut… ist nicht ganz so weit zu fahren… das machen wir!

Fünf Familien machten sich an Christi Himmelfahrt auf nach Hirschbach in die Fränkische. Zusammen wollten wir unsere Klettersteigkenntnisse zu Beginn der Bergsaison wieder auffrischen. Wir trafen uns bereits zeitig am Morgen am Wanderparkplatz in Hirschbach.