News zum Thema Bergsteigen

Irgendwie wird es bei den Stef(ph)ans-Touren nie langweilig. Heuer verschlug es – uns Stef(ph)ans – in das einsame und beschauliche Tiroler Gschnitztal.

Doch schaut selbst, was uns da erwartete…

Unsere Ausbildungsreferentin Madeleine Breuer bietet für den kommenden Herbst einen Pilotkurs unter dem Titel „Entspannung und Stressreduktion durch Bergwandern/ Wandern“, nach der gleichnamigen Studie des Deutschen Alpenvereins, an.

Um 5:23 Uhr morgens ging der erste Zug mit Kim, Anina, Hannes und Florian in Richtung Kaiserschmarrngebirge aka. Karwendel. Nach unzähligen Umstiegen und vielleicht Verspätungen – oder vielleicht auch doch nicht – hielt Raphi in Rosenheim extra für uns den Zug an. Unsere Freude, ihn zu treffen, wurde noch größer, als wir sahen, dass in dem Paket auf unserem Platz selbstgemachter Kaiserschmarrn auf uns wartete.

Die Teilnehmer der Tourengruppe „Bergsteigen-Hochtouren“ erlebten sehr erfolgreiche Tage im Bergell / Schweiz. Stützpunkte waren die Albignahütte und die Fornohütte. Eine stabile Wetterlage mit viel Sonne ermöglichten es uns, dass unsere Touren und Gipfelbesteigungen erfolgreich waren.

Vom 12.07.2022 bis 16.07.2022 trafen sich Tourenleiter und Anwärter unserer Hofer Sektion wieder zu einer internen Fortbildung – diesmal in den Dolomiten der Fanesgruppe.

An einem frühen Mai-Donnerstag ging es mit der Bahn halb 6 Richtung Berge. Kurz nach 10 hatten wir schon unseren Zielbahnhof Aschau erreicht.

Am 30.04.2022 erlebten sieben DAV-Mitglieder unter fachkundiger Leitung des Tourenleiters Christian Lang einen zwar anstrengenden aber gleichzeitig auch unvergesslichen Ausflug in die Fränkische Schweiz.

Kürzlich fand ein Skitourencamp des DAV Hof in den Stubaier Alpen statt. Eine Gruppe von sechs Skitouren-Einsteigern konnten in vier Tagen die Grundlagen und Sicherheitsthemen im Skitourengehen kennenlernen. Auf dem Programm standen die Aufstiegstechniken, Materialkunde, Lawinensuche, Tourenplanung unter Berücksichtigung des Lawinenlageberichtes und natürlich Skitouren im Bereich des Bergsteigerdorfes Praxmar.

Am Dienstag morgen starteten wir mit dem DAV Bus in Hof und je weiter wir fuhren, desto mehr wurden wir 😊 Im „Blusnerhof“ im Talort Virgen waren wir dann fast vollständig beisammen. Nach Übernachtung mit leckerem Abendessen im – Geheimtipp – Forellenhof „Fischerstüberl“ ging unsere Tour am Mittwoch morgen in Prägraten (1.340 m) los.

Sieben Seniorinnen – u. Senioren nützten die gute Wettervorhersage und das Saisonende zum Herbstausflug auf die Winnebachseehütte der DAV Sektion Hof.