News zum Thema Bergsteigen

Unterwegs in einer Landschaft, die atemberaubend und monumental ist. Dies konnten die
Teilnehmer der Tourengruppe “Bergsteigen-Hochtouren” vom 11. September bis zum 16. September 2022 erleben.

Unsere 7-köpfige Wandertruppe brach pünktlich zum Herbstbeginn zu einer 3-tägigen Hüttentour im Naturpark Allgäuer Hochalpen auf. Allerdings waren die Verhältnisse bereits eher winterlich als herbstlich. Satte 30 bis 50cm Schnee lagen bereits in den höheren Lagen.

Um 5:23 Uhr morgens ging der erste Zug mit Kim, Anina, Hannes und Florian in Richtung Kaiserschmarrngebirge aka. Karwendel. Nach unzähligen Umstiegen und vielleicht Verspätungen – oder vielleicht auch doch nicht – hielt Raphi in Rosenheim extra für uns den Zug an. Unsere Freude, ihn zu treffen, wurde noch größer, als wir sahen, dass in dem Paket auf unserem Platz selbstgemachter Kaiserschmarrn auf uns wartete.

Die Teilnehmer der Tourengruppe “Bergsteigen-Hochtouren” erlebten sehr erfolgreiche Tage im Bergell / Schweiz. Stützpunkte waren die Albignahütte und die Fornohütte. Eine stabile Wetterlage mit viel Sonne ermöglichten es uns, dass unsere Touren und Gipfelbesteigungen erfolgreich waren.

Die Teilnehmer der Tourengruppe “Bergsteigen-Hochtouren” erlebten sehr erfolgreiche Tage im Bergell / Schweiz. Stützpunkte waren die Albignahütte und die Fornohütte.

Vom 12.07.2022 bis 16.07.2022 trafen sich Tourenleiter und Anwärter unserer Hofer Sektion wieder zu einer internen Fortbildung – diesmal in den Dolomiten der Fanesgruppe.

An einem frühen Mai-Donnerstag ging es mit der Bahn halb 6 Richtung Berge. Kurz nach 10 hatten wir schon unseren Zielbahnhof Aschau erreicht.

Nach Anreise am Samstag starteten die TeilnehmerInnen am Sonntag gut gelaunt und direkt von der Unterkunft in Cisano auf den Roca di Garda. Über Bardolino am Kloster San Giorgio vorbei wanderte die Gruppe zum Aussichtspunkt la Rocca.

Am 30.04.2022 erlebten sieben DAV-Mitglieder unter fachkundiger Leitung des Tourenleiters Christian Lang einen zwar anstrengenden aber gleichzeitig auch unvergesslichen Ausflug in die Fränkische Schweiz.

Kürzlich fand ein Skitourencamp des DAV Hof in den Stubaier Alpen statt. Eine Gruppe von sechs Skitouren-Einsteigern konnten in vier Tagen die Grundlagen und Sicherheitsthemen im Skitourengehen kennenlernen. Auf dem Programm standen die Aufstiegstechniken, Materialkunde, Lawinensuche, Tourenplanung unter Berücksichtigung des Lawinenlageberichtes und natürlich Skitouren im Bereich des Bergsteigerdorfes Praxmar.