Aktuelles aus der Sektion

Vom 31. Januar bis zum 3. Februar 2019 sind 18 Langlaufbegeisterte unseres Vereins unter der Leitung von Hans-Werner Schmidt mit zwei Kleinbussen und zwei Privatfahrzeugen nach Walchsee im Kaiserwinkl in Tirol gefahren. Dieses wunderschöne Fleckchen Erde am Fuße des Zahmen Kaiser und in Sichtweite des Wilden Kaisers empfing die Skilangläufer bei strahlendem Sonnenschein.

Das Bergsteigerdorf Kreuth in der Nähe des Tegernsees war dieses Mal Ausgangspunkt für das Skitourenwochenende. Die sechsköpfige Gruppe erlebte dabei an den drei Tagen bei entspannter Lawinensituation ein richtiges Wettermix: Bewölkung, große Kälte, Sturm, Nebel, nasser Schneefall sowie Sonne und blauer Himmel.

Die erste Wanderung im neuen Jahr führte uns durch Oberkotzau am Schloss vorbei zum Fernwehpark, hier konnten wir unter all den Schildern auch unsere Winnebachseehütte finden. In der Friedrichsruh liesen wir das Jahr 2018 mit einer kleinen Diaschau noch einmal Revue passieren.

Zu Beginn der Skisaison fuhr wieder ein Gruppe Hofer auf eine DAV-Hütte zum Skifahren – diesmal ging es in das Kölner Haus im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis. Wie auch schon die letzten Jahre, zog zusammen mit den Hofern der Winter in den Alpen ein. Tiefschneefahren war somit nicht nur neben der Piste angesagt, Sonnenstrahlen konnte man vereinzelt auch erhaschen und unterhaltsame Hüttenabende gab es sowieso.“

Bereits im Sommer habe ich den Kids einen Tag in der Kletterhalle versprochen. Kurz vor der Adventszeit war es dann soweit. Aber wohin? Wir hatten bereits fast alle Kletterhallen im Umkreis mehrmals besucht. Durch einen Zufall stieß ich auf eine Information, dass erst im September eine neue Kletterhalle in Neumarkt in der Oberpfalz eröffnet wurde. Okay… das klingt gut… ist nicht ganz so weit zu fahren… das machen wir!

Termine

Keine Veranstaltung gefunden

Newsletter

Ja, ich will den Newsletter mit Terminen und Infos aus der Sektion Hof des Deutschen Alpenvereins.