Aktuelles aus der Sektion

Bei der kürzlich stattgefundenen Mitgliederversammlung der DAV-Sektion Hof am 17.09.2020 konnte die neue Vorstandschaft gewählt werden, die sich bereits zu Jahresbeginn in einem Findungsprozess gebildet hat. Wegen Corona musste die für den April 2020 geplante Mitgliederversammlung verschoben werden. Um die geforderten Abstände nach Hygienekonzept einzuhalten, war die Hofer DAV Sektion in der Sporthalle der Hochschule für den öffentlichen Dienst zu Gast!

Bei unserer Wanderung auf dem Weg „Historisches Hallerstein “verschlug es alle Teilnehmer in den Wald. Warum? Es gab Unmengen von Steinpilzen. Jeder hatte die Säcklein voll. Nach einer Brotzeit im Biergarten trennten wir uns und freuten uns schon aufs Pilze putzen

Die 7. Auflage der Stef(ph)anstour der DAV Sektion Hof wäre – wie so viele Veranstaltungen in diesem Jahr – fast dem Coronavirus zum Opfer gefallen. Doch kurzerhand wurde die Tour in das heimische Fichtelgebirge verlegt und konnte so vom 11. bis 13. September bei herrlichem Spätsommerwetter erfolgreich absolviert werden.

Insgesamt waren 19 Teilnehmer am Start bei dieser MTB-Mehrtagestour durch die Schweiz in die Lombardei.

Am Sonntag, den 6. September begab sich der Hofer Alpenverein bereits auf die 4. Etappe des Grünen Bandes entlang der ehemaligen Innerdeutschen Grenze. Diesmal absolvierten die Wanderer den rund 14 Kilometer langen Streckenabschnitt vom ehemals geteilten Mödlareuth bis nach Sparnberg bei Rudolphstein.

Die Familiengruppe der Sektion Hof des Deutschen Alpenvereins erkundete den Klettergarten „Kemitzenstein“ zwischen Stadelhofen und Bad Staffelstein in der Fränkischen Schweiz.

Newsletter

Ja, ich will den Newsletter mit Terminen und Infos aus der Sektion Hof des Deutschen Alpenvereins.