Aktuelles aus der Sektion

Liebe Alpenvereinsmitglieder, wir sind Susann und Marco Schwarzak, haben zwei 1-jährige Kinder und sind seit 5 Jahren Wahl-Oberfranken. Als Geographen lieben wir das Draußensein und verbringen einen Großteil unserer Freizeit mit Wandern, Radfahren, Klettern und Reisen.  

Mittlerweile sind technische Hilfsmittel bei der Tourenplanung wie auch bei der Tour selbst nicht mehr wegzudenken. Viele Menschen (auch im DAV) nutzen die kleinen Alleskönner für die Wegfindung und Orientierung im Gelände. Voraussetzung hierfür ist jedoch die Bedienung dieser Geräte.

Im Einladungstext für den BergSPORTStammtisch des DAV Hof am 05.03.2020 hieß es: Der Alpenverein und das Ehrenamt unterliegen ständigen Veränderungen, ob E-Bike, Klettersport, Hüttenkomfort oder Klimawandel. Wir möchten zwanglos mit Euch über Tendenzen und Ausrichtungen im DAV diskutieren. Des Weiteren möchte sich an diesem Abend ein Team von Mitgliedern vorstellen, welches das Steuer unserer Sektion auf dieser Reise in den nächsten 3 Jahren übernehmen möchte. 

Acht Alpenvereinler erlebten spannende Tourentage in der Kelchsau in den Kitzbüheler Alpen: Schneekettenaufziehen auf den Vereinsbus bei der Auffahrt in den Kurzen Grund bis zum Gasthof Wegscheid – Schneesturm beim Aufstieg zur Neuen Bamberger Hütte – Wie wird das Wetter morgen? – Geht überhaupt etwas?

Abenteuer Afrika – Kilimandscharo – Serengeti – die Massai
mit Achill Moser & Aaron Moser

Nicht nur der geplante Bikepark am Kornberg, sondern auch die Akzeptanz des Mountainbikens brachte die Initiatoren gemeinsam an einen Tisch. In vielen Vereinen und Gruppierungen treffen sich Menschen zu dieser Sportart, die im DAV übrigens als Bergsortart anerkannt ist. Was fehlt, um die Akzeptanz zu stärken bzw. auch qualifizierte Ansprechpartner zu haben, ist eine gemeinsame Interessenvertretung. Und diese gibt es nun für die gesamte Region Oberfranken. 

Termine

Keine Veranstaltung gefunden

Newsletter

Ja, ich will den Newsletter mit Terminen und Infos aus der Sektion Hof des Deutschen Alpenvereins.